Taktgenerartor auf Logisch 1

Beschreibung:
Dieser Taktgenerator eignet sich für alle getakteten Abläufe, die im deaktivierten Zustand der Logikgruppe eine definierte logische 1 am Ausgang benötigen.
Während die Logikgruppe aktiv ist wird der Ausgang, mit einer Zykluszeit von 1 Sekunde, im Wechsel von logisch 1 und logisch 0 beschrieben.

Beim Deaktivieren der Logikgruppe wird der Ausgang auf logisch 1 gesetzt.
Zusätzlich kann die Zykluszeit (Taktdauer) verändert werden.

Dies können z.B. Visualisierungselemente sein, welche zum Beispiel den Ablauf einer längeren Szene oder wenn eine Funktion deaktiviert ist eine besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Über den separaten Eingang „Taktzeit“ kann die Zykluszeit (in Sekunden) verändert werden.

Erforderliche Verknüpfungen zum Betrieb dieses Taktgenerators:
– Eingang (1Bit) – Logisch 1 zum Start/Aktivieren und 0 zum Stopp/Deaktivieren des Taktgenerator
– Ausgang (1Bit) – Ausgang im Wechsel 1 und 0

Optionale Angaben:
– Taktzeit (2Byte Ganzzahl, vorzeichenlos) – Zykluszeit in Sekunden

Taktgenerartor auf Logisch 1

510
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.