Taktgenerartor auf Logisch 0

Beschreibung:
Dieser Taktgenerator eignet sich für getaktete Abläufe. Damit können Signalanlagen gesteuert werden, welche im deaktivierten Zustand der Logikgruppe eine definierte logische 0 am Ausgang benötigen.
Signalanlagen können z.B. Summer oder Warnleuchten für Schiebe- oder Rolltoren sein. Aber auch zur Steuerung von Visualisierungselementen eignet sich diese Logikgruppe.

Beim Deaktivieren der Logikgruppe wird der Ausgang auf logisch 0 gesetzt.
Zusätzlich kann die Zykluszeit (Taktdauer) variabel eingestellt werden.

Dieser Taktgenerator liefert nach der Initialisierung und im gestoppten Zustand der Logikgruppe eine logische 0 auf den Ausgang.
Ist die Logikgruppe aktiviert, wird der Ausgang mit einer Zykluszeit von 1 Sekunde im Wechsel von logisch 0 und logisch 1 beschrieben.

Über den separaten Eingang „Taktzeit“, kann die Zykluszeit (in Sekunden) verändert werden.

Erforderliche Verknüpfungen zum Betrieb dieses Taktgenerators:
– Eingang (1Bit) – Logisch 0 zum Start/Aktivieren und 1 zum Stopp/Deaktivieren des Taktgenerators
– Ausgang (1Bit) – Ausgang im Wechsel 0 und 1

Optional Angabe:
– Taktzeit (1Byte Ganzzahl) – Zykluszeit in Sekunden

Taktgenerartor auf Logisch 0

242
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.