Strompreisabfrage und Wallbox steuern *

Diese beiden Logikgruppen wurden für den gemeinsamen Einsatzfall des Aufladens eines Elektroautos eingesandt:

Die erste Logikgruppe „Tibber API“ ruft den aktuellen stündlichen Strompreis und das aktuelle Preisniveau ab. Außerdem sendet die Logikgruppe den aktuellen Strompreis an den KNX-Bus.

Die zweite Logikgruppe „Garo GLB“ ist in der Lage, das Ladegerät (Wallbox) ein- und auszuschalten und den aktuellen Ladestatus an den KNX-Bus zu senden. Zusätzlich wird der aktuelle Status (Not Connected, Charging, Charging Off und Charging Done) als Text und die aktuelle Ladeleistung in kW an den KNX-Bus gesendet. Eine weitere Funktion dieser Logikgruppe ist es, die gesamten verbrauchten kWh des aktuellen Tages und Monats zu berechnen und ebenfalls an den KNX-Bus zu übermitteln.

Auf diese Weise wird die erste Logikgruppe sinnvoll eingesetzt, um das Ladegerät in Abhängigkeit vom Preisniveau ein- und auszuschalten und somit nur bei einem gewünschten ( günstigen ) Preisniveau zu laden. Zusätzlich werden die ausgelesenen und berechneten Werte in der CUBEVISION 2 abgebildet.

Patrik Granqvist
(211; 2022.04)

Strompreisabfrage und Wallbox steuern *

473
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.