Rasenbewässerung mit Feuchtigkeitsfühler

Diese Logikgruppe steuert ein Rasen Bewässerung-Anlage, die in drei Bereiche aufgeteilt ist.
Anforderung an die Steuerung war, das nicht alle fünf Bereiche gleichzeitig bewässert und die Feuchtigkeitsfühler berücksichtigt werden.
Gestartet wird die Bewässerung sobald alle vier Feuchtigkeitsfühler eine Eins melden. Eingänge „Sensor 1“ bis „Sensor 4“. Die Bewässerung läuft solange bis einer der Feuchtigkeitsfühler eine Null meldet.

Gestartet wird die Bewässerung durch die Eingänge „Sensor 1“, „Sensor 2“, „Sensor 3“ und „Sensor 4“ wenn alle Eingänge den Wert Eins melden.
Über den Eingang „Bewässerungszeit“ kann durch den Benutzer die Dauer für jeden Bereich festgelegt werden. In der Auslieferung dieser Logikgruppe ist der Zeit zum Testen auf fünf Sekunden festgelegt.

Wird Durchlauf gestartet, werden der Reihe nach, für die vorgegebene Dauer, die Ausgänge „Ventil 1“, „Ventil 2“, „Ventil 3“, „Ventil 4“ und „Ventil 5“ auf den Wert Eins gestellt.
Der Durchlauf wird solange neu gestartet bis einer der Sensoren eine Null meldet.

Wird während eines Durchlaufs von einen Sensor eine Null gesendet, werden alle Ausgänge auf Null gesetzt.

Rasenbewässerung mit Feuchtigkeitsfühler

736
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.