POOL-Control-45-Steuerung von OSF

„Poolfilter Steuerung mit POOL-Control-45-Steuerung von OSF.“

Der aktuelle Zustand wird zyklisch, alle 5 Minuten, über das http-Request Element „PC-45“ abgefragt.
Die Antwort an das nachfolgenden Textprozessor Element weitergeleitet und in diesem Beispiel nur die drei Parameter „Modus“, „Abfragezeit“, „Alarmzustand“ ausgewertet.
Die ausgewerteten Werte werden über die nachfolgenden Ausgangselemente auf den KNX Bus gesendet.

Diese Logikgruppe erlaubt auch einen neuen Modus zu setzen. Dazu wird der empfangene 1 Byte Wert über das Eingangselement „Input Mode“ über ingesamt drei notwendige http-Requests Elemente („Entrance“, „Mode change“ und „Exit“) am POOL Controller der neue Modus gesetzt.
Zusätzlich wird nach einer kurzen Verzögerung nachdem der Modus geändert wurde, der Zustand erneut ausgelesen um die aktuellen Werte auf dem KNX Bus zu senden.

Auf ähnliche Weise können weitere Werte aus dem POOL Controller lesen oder setzen.
Weitere Details finden Sie in der Dokumentation auf der Website des Herstellers www.osf.de.

 

Aleksandr Chubuk
Engineer PE „Smarthouse“
(188; 2021.07)

POOL-Control-45-Steuerung von OSF

436
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.