MusicCast

Diese Logikgruppe zeigt, wie kompatible MusicCast Geräte (mit Hilfe des Yamaha Extended Control – Protokoll) per http-Request gesteuert werden.

In diesem Beispiel wird exemplarisch die Konfiguration anhand der Befehle „Power“ und „Standby“ gezeigt. Das http-Request kann so als Vorlage verwendet werden, um weitere Befehle oder Funktionen im Logikeditor zu implementieren.

Über den Eingang „Power/Standby“ wird der gewünschte Zustand per 1Bit gesetzt. Das Übersetzer-Tool wandelt TRUE in den Wert „1“ und FALSE in den Wert „2“ um.
Das http-Request Element sendet, abhängig vom Eingangswert, den entsprechende http-Request. Die Eingangswerte für das http-Request Element sind wie folgt zugewiesen:
1 = Power
2 = Standby

Um die Logikgruppe zu verwenden, muss die IP-Adresse des kompatiblen MusicCast Gerätes eingetragen werden.
Hinweis: Als Zone ist im http-Request in diesem Beispiel „main“ hinterlegt.

Andreas Doppelhammer
(181; 2021.01)

MusicCast

676
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.