Musiccast Bibliothek (erweitert)

Diese Logikgruppe ermittelt Zustände von kompatiblen MusicCast Geräte (mit Hilfe des Yamaha Extended Control – Protokoll) welche per http-Request abgefragt werden um diese auf den KNX Bus zu senden.
Als erstes werden die gesamten Informationen per http-Request von den kompatiblen MusicCast Geräten abgefragt. Anschließend wird mit Hilfe von zwei LUA Skript Logikeditorelement aus der Antwort die gewünschte Information ausgelesen und über das jeweilige Ausgangselement ausgegeben.
Ein zyklischer Sender löst alle 10 Sekunden die Abfrage aus. Das http-Request Logikeditorelement selbst besitzt zwei unterschiedliche http-Request.
Einmal für den STATUS und ein weiteres für die PLAY Information. Aus beiden Antworten werden in einen jeweils eigenen dafür vorgesehenen LUA Skript Logikeditorelement die gewünschte Antwort ausgelesen und über ein Ausgangselement auf den KNX Bus gesendet.

Hier die verfügbaren Zustände für den STATUS:
1. Power Status (false / true)
2. Power Status Text
3. Volume Status

Und die Ausgabe für PLAY:
1. Musiccast Input
2. Cover Bild Url
3. Play Time
4. Total Time
5. Artist
6. Album
7. Track

Um die Logikgruppe zu verwenden muss die IP Adresse des kompatiblen MusicCast Gerätes im http-request eingetragen werden.
Hinweis. Als Zone ist im http-Request „main“ in diesem Beispiel hinterlegt.

Andreas Doppelhammer
(222; 2022.06)

Musiccast Bibliothek (erweitert)

221
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.