Hooc – Abfrage Concierge Status

Um den Status der Plug&Play VPN Concierge Funktion in der Visualisierung anzuzeigen, fragt diese Logikgruppe zyklisch den Status ab.

Ab der Firmware 3.9.0 bietet der EIBPORT für den VPN-Zugang eine Concierge Funktion an. Diese Funktion kann durch den Benutzer über eine Gruppenadresse aktiviert werden, um den Systemintegrator bei Bedarf Zugriff zu erlauben.
Diese Logikgruppe fragt den Status dieser Funktion ab und gibt den aktuellen Status auf den KNX-Bus (z.B. für eine Visualisierung) weiter.

Zur Funktion:
Per http-Request („Hooc Abfrage“) wird der Status aller eingerichteten Supporter abgefragt und an den Textprozessor „Selektierung Supporter“ übergeben. Dieser Textprozessor liest wiederum den Status jedes einzelnen Supporters aus und gibt diese an die nachfolgenden Textprozessor(-en).
Der nachfolgende Textprozessor „Status X. Supporter“ gibt abschließende den Status aus.

Je nachdem wie viele Supporter angelegt sind, wird auch die entsprechende Anzahl
• von Ausgängen im Textprozessor „Selektierung Supporter“ und
• von Textprozessoren „Status X. Supporter“ benötigt.
Die Anzahl kann je nach Bedarf erweitert oder minimiert werden.

In den Textprozessoren „Status X. Supporter“ muss die entsprechende ID vergeben werden. Die ID werden vom Benutzer in der „Verwaltung der Supporter“ vergeben.

In dem Beispiel wird die Abfrage mit einer Verzögerung zum Datumswechsel ausgelöst. Sie kann aber durch den Zeit-Sender auch stündlich eingerichtet werden.
Alternativ zur zyklischen Abfrage ist auch eine manuelle Abfrage jederzeit möglich.

Weitere Informationen zum Hooc Plug&Play VPN oder zur Einrichtung sind im separaten Handbuch unter den EIBPORT Dokumentationen auf unserer Homepage zu finden.
Zusätzlich ist auch ein Tutorial-Video zu diesem Thema – ebenfalls auf unserer Homepage – verfügbar.

Jannis Alexiou
BAB TECHNOLOGIE
(187; 2021.06)

Hooc – Abfrage Concierge Status

982
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.