Werte Überwachung

Diese Logikgruppe meldet, abhängig von der Uhrzeit, wenn der gemessene Wert unter den vorgegebenen Grenzwert fällt.

Über die Wochenuhr wird der Zeitbereich definiert. Im Beispiel ist der Zeitbereich von 8 bis 20 Uhr eingestellt.
So wird der erste Vergleicher über den „GATE“ Eingang von 8 bis 20 Uhr aktiviert, während der zweite Vergleicher (durch das Invertierer Tool) deaktiviert wird.

Die Eingänge „Vorgabe 1“ und „Vorgabe 2“ setzen die Grenzwerte für die Vergleicher.
Der Messwert wird über den Eingang „Gemessen“ der Logikgruppe übergeben.

Werte Überwachung

350
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.