Variable Einschaltzeitdauer

Diese Logikgruppe schaltet den Ausgang „Schaltausgang“ durch ein Telegramm am „Eingang“ ein.

Der Datenpunkt-Typ für den Eingang ist als 2-Byte-Zählwert definiert.
Das Telegramm schaltet also den Ausgang ein (dabei spielt der Wert keine Rolle) und der Telegrammwert wird als Verzögerung bis zum Ausschalten verwendet.

So wird mit einen Telegramm eingeschaltet und gleichzeitig die Einschaltdauer gesetzt.

Variable Einschaltzeitdauer

410
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.