Sony TV Remote

Dieses Beispiel zeigt wie eine Sony Fernsehers mit einer Logikgruppe (per HTTP-Request) gesteuert wird.
Insgesamt werden 40 verschiedene Steuerbefehle über einen Eingang per Byte Wert ausgelöst.

Der Ablauf ist immer wie folgt: über das Element „Fester Wert“ wird der fernseherspezifische Steuerbefehl im nachfolgenden „Werte Speicher“ Element hinterlegt.
Wann dieser Steuerbefehl ausgelöst wird, bestimmt der empfangene Telegrammwert mit Hilfe des „Übersetzer“ Tools. Dieses ist für jeden Befehl vorhanden und übersetzt den Telegrammwert nur bei Übereinstimmung in ein TRUE was wiederum im http-Request den fernseherspezifischen Steuerbefehl im „http-Request“ Element hinterlegt bevor der http-Request über die „Vergleicher“ Elemente auslöst.

Da z.B. für Kodi und Haystack der http-Request sich von den Steuerbefehlen sich unterscheidet ist ein zweites „http-Request“ Element notwendig. Welches „http-Request“ Element verwendet wird, entscheiden die beiden „Vergleiche“-Elemente „Comparator 1-37“ und „Comparator 38-40“.

Erforderliche Anpassung vor der Verwendung dieses Beispiels:
– Die notwendigen Parameter IP Adresse und Passwort (PSK) werden über die „Fester Wert“ Elemente „IP Address“ und „X-Auth-PSK“ übergeben.
– Setzen Sie einen Datenpunkt in TV Control Value Input, setzen Sie Ihre IP-Adresse in IP Address Static Value, setzen Sie den Pre-Shared Key Ihres Fernsehers in X-Auth-PSK Static Value.

Folgende Einstellungen müssen auf im SONY Fernseher gesetzt werden, um die IP-Adresse und den Pre-Shared Key Ihres Fernsehers einzustellen:
– IP_Adresse:
HOME/MENÜ -> Netzwerkeinstellungen -> Netzwerkstatus anzeigen -> [IP-Adresse Fernseher] (die Menüführung kann variieren)
Verwenden Sie eine statische IP-Adresse, da es möglich ist das sich die IP Adresse automatisch ändern könnte.
Die Einstellung finden Sie unter HOME/MENÜ -> Netzwerkeinstellungen -> IP-Konfiguration -> Statisch

– Pre-Shared Key
HOME/MENÜ -> Einstellungen -> Netzwerk -> Heimnetzwerk-Einstellungen -> IP-Konfiguration -> Authentifizierung -> Wechsel Sie hier zu „Normaler und vorinstallierter Schlüssel “
HOME/MENÜ -> Einstellungen -> Netzwerk -> Heimnetzwerk-Einstellungen -> IP-Konfiguration -> Vorinstallierter Schlüssel -> Set [Eigenen Schlüssel erstellen] (Menüführung kann variieren)

Sie finden alle unterstützten Fernbedienungsbefehle Ihres Fernsehers über die folgenden 2 Befehle für den Konsolenbefehl „cURL“
(vom Terminal auf Mac oder Google für Anweisungen mit curl ausführen), wenn Sie weitere hinzufügen möchten.

AppControl-Befehle:
curl -v -XPOST http://[your_TV’s_IP_address]/sony/appControl -H ‚X-Auth-PSK:[your_PSK]‘ -d ‚{„method“: „getApplicationList“, „params“:[„“], „id“:4, „version“: „1.0“}‘.
Fernsteuerungsbefehle:
curl -v -XPOST http://[your_IP]/sony/system -H ‚X-Auth-PSK:[your_PSK]‘ -d ‚{„id“:20, „method“: „getRemoteControllerInfo“, „version“: „1.0“, „params“:[]}‘.

Die Befehle sind vom jeweiligen Modell des Fernsehers abhängig. Daher müssen Sie anhand der gezeigten Konsolenbefehle welche Steuerbefehle unterstützt werden herausfinden.
Im Anschluss dessen können Sie in der Logikgruppe fehelende Steuerbefehle hinzufügen bzw. ersetzen können.

 

Panayiotis Voulgarakis
Technical Manager
Ganotis Group S.A.

Sony TV Remote

626
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.