Solarer Überschuss für Warmwasserboiler *

Mit dieser Logikgruppe kann der solare Überschuss einer PV-Anlage mit Hilfe einer Heizpatrone im Warmwasserboiler (eingebaute Heizpatrone mit 3 gleichen Heizstäben) genutzt werden, um z.B. Gas oder Öl zu sparen. Der vorhandene Überschussstrom wird z.B. über den Smart Meter ausgelesen.

Innerhalb der Logikgruppe gibt es zwei Nutzungsvarianten. Die erste Variante arbeitet mit einem Dimmer („Schalten“ & „absolutes Dimmen“) und zwei weiteren Schaltausgängen, um die Leistung stufenlos zu regeln. In der zweiten Variante wird die Zweistufenschaltung verwendet, wenn kein Dimmer vorhanden ist und nur mit den 2 Schaltausgängen gearbeitet wird.

Klaus Hofmann
(209; 2022.04)

Solarer Überschuss für Warmwasserboiler *

522
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.