Gruppenbildung Lichtszene

Per Byte Wert kann diese Logikgruppe Lampen von der Steuerung einer Lichtszene ausschließen oder einbeziehen.
Auf diese Weise kann eine Gruppe aus 8 Lampen definiert werden.

Dazu wird der Bytewert mit Hilfe der Mathematikelemente in seine einzelne Bits aufgeteilt. Jedes einzelne Mathe-Element aktiviert oder deaktiviert das nachfolgende Tor-Objekt.
Da die Ausgänge des Lichtszenen-Elementes über diese Tor-Elemente geleitet werden, werden die Telegrammwerte abhängig des Zustands des Tor-Objekts an den Ausgang weitergeleitet – oder nicht.

TIP. Um die Auswahl der Lichtszenen-Teilnehmer zu vereinfachen, kann auf der EIBPORT-Visualisierung das Bit-Leiste-Element verwendet werden. Hier kann der Visualisierungsnutzer jeden einzelnen der acht Teilnehmer aktivieren und deaktivieren.
Das Bit-Leiste-Element ermittelt den Bytewert automatisch und sendet diesen an die Logikgruppe.

BAB TECHNOLOGIE

Gruppenbildung Lichtszene

897
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.