Betriebsart via Namen

Mit dieser Logikgruppe werden die Betriebsarten über eine Wochenuhr gesetzt.
Die Besonderheit dieser Logikgruppe ist, dass die Betriebsarten statt mit einem Bytewert über „Wörter“ auslösen.

Diese Logikgruppe wurde von dem Beispiel „Lichtszenen via Namen“ abgeleitet und ist dort ausführlich beschrieben.

In der Wochenuhr sind als Ausgangswerte die Namen der Betriebsarten, statt der typischen Bytewerte hinterlegt. Somit sendet die Wochenuhr zum gewünschten Zeitpunkt die Wörter „Standby“, „Komfort“, „Nachtabsenkung“ und „Frostschutz“.

Nach dem Ausgang der Wochenuhr wird der gesendete Wert (Text) mit dem Übersetzer-Tool in einen Bytewert konvertiert und auf den KNX-Bus gesendet.

Betriebsart via Namen

420
Diese Logikgruppe ist kompatibel mit: EP, LOM
*Mit dem Download akzeptieren Sie die Nutzungshinweise für Logikgruppen.